ABSCHIEDSBRIEFE

Abschiedsbriefe an meine Welpen.

 

Für A., Lilli(Ayla), Nelly(Alice), Adam und Anthony

 

 

Meine Gefühle sind so gespalten muss ich euch sagen.

 

Einerseits freue ich mich für euch, dass ihr so liebe Eltern gefunden habt, andererseits vermisse ich euch schrecklich

und das tut weh.

Ihr ward schon ein quirliger, lustiger Haufen.Jetzt, mit nur drei von euch ist alles schon viel übersichtlicher.

Manchmal schafft man es sogar morgens mal nicht in Pipi zu treten.

Wenn ihr mal alle fort seid, können wir uns endlich neue Socken kaufen.

Ihr habt sie durchlöchert, als ihr euch zwischen der 4 und 5 woche entschieden habt echte Fußkiller zu werden.

Ihr hattet auch viel Spaß mit der "Lauf auf Strümpfen" Familie.

Der Vorteil auf Strümpfen zu laufen ist, dass man gleich merkt worauf man landet

und es nicht noch durchs ganze Haus trägt.

 

Lieber A.

 

Ich muss schon sagen, dass deine Geschwister auf dein orientalisches Kissen ein bisschen neidisch sein würden,

deshalb habe ich davon nichts erzählt.

Auf dein eigenes kleines Häuschen mit der Aufschrift:

mein Haus

mein Garten

meine Familie

bin ich sehr gespannt, wenn ich dich mal besuchen komme.

Kleiner Andy, du warst der schnellste im Küssen, dein kleiner Waschlappen war sehr flink.

Wenn dein Herrchen Frühschicht hat, dann kannst du ein Können unter Beweis stellen.

Grüß mir Niki, Sabine und Bernd ganz lieb und mache alle

deine Geschäftchen draußen, hörst du!

Deine Claudia und alle anderen.

 

Liebe Lilli(Ayla)

 

Du warst unsere kleine Mausi und wir hätten dich am liebsten behalten.

Oh mein Gott, wie haben wir dich verwöhnt.

Zum Glück wissen Herrchen und Frauchen davon nicht zu viel.

Sie werden dich auf "Händen tragen", dass weiß ich.

Du bist gleich auf große Reise gefahren und ich hoffe, dass du den Urlaub in Dänemark genießt

und dich wohl fühlst.

Habe gehört, dass dir der Strand gefällt.

Ich glaube, kleine Lilli, dass deine neuen Eltern ganz stolz auf dich sind

und sie dich lieben.

Sie werden schnell merken wie intelligent du bist.

Ich bin überzeugt, dass die Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen deines Herrchens

sich nicht mehr erlauben dumme Witzchen zu reißen, wenn sie dich, kleine Prinzessin, erst kennengelernt haben.

Von wegen Tamagotchi.

Bis bald schöne Lilli und Grüße mir deine Eltern ganz lieb.

Claudia, alle anderen  und ganz besonders Tamy Lynn.

 

Liebe Alice,meine kleine Hexe.

 

Wie hast du es genossen die Kinder zu kneifen.

Richtig Spaß hattest du erst, wenn einer vor Schmerz gequiekt hat.

Du bist eine ganz flinke Maus und die dicke, aber wunderschöne Zoe, wird bestimmt ihre Mühe haben dir zu folgen,

wenn du deine flinken Haken schlägst.

Sie ist auch schon eine Omi, vergiss das nicht.

Wie toll für dich, dass du gleich bei deiner Ankunft dicke Schinkenknochen, die allergrößten sagt Angelika,

in deinem neuen Zuhaus gefunden hast

und Zoe dir erlaubt hat daran zu nagen.

Ein Anliegen an dich habe ich allerdings Alice...........

Angelika hat mir erzählt, dass du jetzt immer öfter auf Wolfgangs Bauch ein Nickerchen machst,

weil der so weich ist.

Ich verstehe das wirklich Alice, aber bitte lass Wolfgang noch genügend Zeit zum kochen...und so,

sonst wirst du früher oder später Ärger mit Angelika bekommen.

Immer schön teilen Alice, denn schließlich gibt es Wolfgang nur einmal.

Alles liebe Alice von uns allen. Grüße mir deine vierbeinige

Freundin Zoe und natürlich Wolfgang und Angelika.

Ach.......fast hätte ich es vergessen. Mache doch bitte deine großen Stinker nicht immer ins Schlafzimmer....

lieber woanders, aber am besten draußen.

Claudia

 

Lieber Anthony

 

Auch du bist nun ein Großer und somit in dein neues Zuhause gezogen.

Mit deinem unwiderstehlichem Charme wirst du deine Familienmitglieder schnell um den Finger wickeln

und ein wunderschönes Leben haben.

Diene neue Familie liebt dich sehr, Anthony und auch Sam und Cleo,

die beiden Bären, finden dich komisch, aber auch irgendwie gut.

Du hast ein ganz tolles Zuhause gefunden. Du hast zwei tolle Artgenossen in deiner Familie

und Menschen, von denen einer immer für dich da ist.

Niemals bist du alleine.

Nadine ist da, um dich zu verhätscheln, zu schmusen, zum Spielen und um dich grenzenlos zu verwöhnen.

Nadines Mama ist da schon strenger, aber irgendwie nicht wirklich.

Und Claude????

Der versucht zu retten was zu retten ist, denn schließlich soll auch aus dir einmal ein richtiger Hund werden.

Ein paar wichtige Kommandos solltest du schon beherrschen.

Streng dich an!

Lieber Anthony, du hast einen wunderschönen Brief ins Welpentagebuch geschrieben

und deshalb bin ich auch glücklich und nicht traurig.

Ich denke noch oft an dich und wünsche mir,

dass du zufrieden bist.

Wahrscheinlich hast du kleiner Kobold uns sowieso schon fast vergessen-das macht nichts.

Deine kleine Schwester Amy trinkt auch nicht mehr bei ihrer Mama.

Ehrlich Anthony, ich sage die Wahrheit!

Nur im Traum, da nuckelt sie hin und wieder noch fleißig.

Träumst du auch manchmal von Mama und von uns?

Alles Liebe du Charmeur und Grüße mir deine liebe Familie.

Claudia, Flora und alle anderen.

 

Lieber Adam

 

Das lange warten hat sich gelohnt, denn nun hast du ein Herrchen ganz für dich alleine.

Die ersten deiner Geschwister waren mit kaum 2 Wochen schon versprochen.

Dir hat das keine Sorgen bereitet, denn du hattest ja Flora und mich

und natürlich auch all die anderen.

Jetzt bist du ausgezogen und lebst mit Michael.

Er hat mir schon viel von dir erzählt.wir telefonieren schon mal zusammen,

denn schließlich muss ich ja mal nachfragen, ob du dich auch gut benimmst.

So einige deiner Geschäftchen sind in die Wohnung gegangen, hat mir Michael verraten.

Mache dir nichts daraus,kleiner Mann,

denn Michael hat zugegeben, dass es seine Schuld war,

schließlich bist du sein erster Hund.

Ich habe das Gefühl, dass ihr beiden richtig gute Kumpels seid

und zusammen eine schöne Zeit verbringen werdet.

Du darfst ja sogar schon mal mit deinem Herrchen ins Geschäft.

Nur blöd, so sagt Michael, dass dich manche Kunden einfach wecken, obwohl du schläfst.

Du bist aber auch zu niedlich.

Lieber Adam, du bist glücklich, dass weiß ich und wir alle

freuen uns riesig auf ein Wiedersehen mit dir.

Alles Gute mein Großer,

Claudia Flora und der Rest der Bande.

 

www.mopszucht-vom-vennvorland.com


powered by Beepworld